Bericht PNP 09.01.2013

09.01.2013

Strasser: "So schnell wie möglich alles klar machen"
Bezirksligist ASCK Simbach startet am 9. Februar in die Vorbereitung

strasser hans guentherDer ASCK Simbach am Inn startet am Samstag, 9. Februar, in die Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde. Das Team von Trainer Hans-Günther Strasser ist Siebter in der Fußball-Bezirksliga West. Es ist einiges möglich in den zehn noch ausstehenden Partien, nach unten wie nach oben. Der Rückstand/Vorsprung auf den Relegationsrang (Aufstieg, Abstieg) beträgt jeweils neun Punkte.

"So schnell wie möglich die 40 Punkte erreichen", gibt 1. Vorsitzender Christian Mayerhofer als Ziel vor. "Nicht mehr in Gefahr geraten", wünscht sich auch Trainer Hans-Günther Strasser. Erst einmal den Klassenerhalt perfekt machen, ist das oberste Gebot − immerhin hat die abstiegsbedrohte Konkurrenz aufgerüstet.

Während der Winterpause sind Julian Borndörfer vom SV Wacker Burghausen, der eigentlich noch bei den A-Junioren auflaufen dürfte, sowie Abdul Kücükkaya (SSV Eggenfelden) zu den Innstädtern gestoßen − beide sind für den Kader der Ersten vorgesehen.

Den Verein als Co-Trainer zum FC Dingolfing verlassen hat Georg Sewald. Ob die verletzten Kevin Kothieringer (Fußbruch) und Besian Ramabaja (Beckenschiefstand) beim "Aufgalopp" wieder fit sind, ist unklar. Kein Thema wird sicherlich Dominik Messerer nach seiner Kreuzband-Verletzung sein.

Vorbereitungsspiele 1. und 2. Mannschaft ...>>
<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
1011121314
171819202123
24252627
      

Besucherzähler

681537
Heute512
Gestern516
Woche2091
Monat6679
Insgesamt681537