ASC Simbach a. Inn - Geschichte

    Drucken
Details

Die Entstehung des RSV/ASC Simbach am Inn:

Gründung des Rasensportverein (RSV) Simbach am Inn am 17. Oktober 1929geschi2geschi3
Bereits am 22. September 1929 war die erste Fußballmannschaft von Simbach zu einem Freundschaftsspiel in Munderfing (Oberösterreich) eingeladen. Das erste Spiel wurde mit 5:2 Toren von Simbach gewonnen.
der 752
Simbachs allererste MannschaftSchleicher, Weiß, Heindl Adolf, Heindl Ernst, Heining, Liedl Hans, Lindlbauer, Kuffner, Liebl, Wimmer, Wengenmeyer.

geschi4

Am 29. September 1929 war der SV Pocking der erste Heimspielgegner. Gespielt wurde auf der "Braunauer Haide" und Simbach gewann das erste Heimspiel mit 4 : 0 Toren.

Nach der eigentlichen Gründung des RSV Simbach fand das erste "offizielle" Spiel des neugegründeten Vereins am 22. Oktober 1929 in Munderfing statt. Das Spiel endete mit einem 1 : 0 Sieg für die RSV-Elf.  
Am 03. November 1929 konnte durch das Entgegenkommen des Simbacher Gemeinderates und des Rennvereins ein eigener Fußballplatz innerhalb der Rennbahn angelegt werden.  

Nach diesen Geburtsstunden des RSV konnte sich der junge Verein voll auf die sportlichen und gesellschaftlichen Ziele konzentrieren.

geschi5

Ostern 1930 fanden zwei Spiele gegen Bayern München Junioren statt, die erste Begegnung endete mit einem 6 : 1 Sieg der Münchner Gäste, im zweiten Spiel gab es ein sensationelles 2 : 1 für Simbach.

geschi6

1930 hatte der Fußball nach erstaunlich kurzer Zeit Fuß gefasst und man konnte den Anschluss einer Boxstaffel an den RSV verwirklichen.

geschi7

Bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges gab es eine Fülle von sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten des RSV. Erinnert sei nur an die berühmten Tanzkurse des RSV oder an die Aufführung des Schäfflertanzes in der Innstadt.

Am 28. April 1940 fand das letzte Fußballpunktespiel gegen Neuötting statt, welches mit 5 : 3 gewonnen werden konnte. Einen klaren 9 : 2 Erfolg gab es dann noch bei einem Freundschaftsspiel in Mattighofen, anschließend gab es in den Kriegswirren keinen geregelten Spielbetrieb mehr.

asc logoAm 2. April 1947 fand die Wiedergeburt des Fußballvereins in Simbach a. Inn statt. 111 Fußballanhänger kamen zur Gründungsversammlung ins Gasthof Eberl. Der Rasensportverein (RSV) nannte sich nun Allgemeiner Sport - Club (ASC) Simbach a. Inn.


geschi8

Bereits am Ostersonntag des Jahres 1947 war die 1. Mannschaft des TSV 1860 München zu Gast und siegte vor mehr als 2000 Zuschauern mit 5 : 0 Toren auf dem Rennbahnsportplatz.


Die bisherigen Vorsitzenden des Vereins

  • 1929 - 1940    Dr. J. Weigl
geschi9
  • 1940 - 1945    Mittermeier Xaver (Vereinsverwalter)
  • 1947 - 1950    Seisenberger Rudolf
  • 1950 - 1966    Lehner Ferdinand sen.
geschi10
  • 1966 - 1980    Sailer Günther
sailer guenter
  • 1980 - 1985    Huber Georg
geschi12
  • 1985 - 1990    Angloher Horst
angloher
  •  1990 - 1992    Pinzl Bert
  •  1992 - 2004    Deisböck Reinhold
  •  2004 - 2010    Huber Gerhard
  •  2011 - 2012    Angloher Horst
angloher


Die größten Erfolge des ASC Simbach a. Inn

1930 - 31    Meister B - Klasse Burghausen
geschi11

obere Reihe v.l.n.r.: 2. Vorstand Lehner, Lindlbauer, Lehner L., Denk, Wild, Heindl A., Heindl E., Eigemann
untere Reihe v.l.n.r.: Pointner, Trauner, Strebl, Aichberger

1955-56    Meister B - Klasse Gruppe Inn - Chiem - Ruperti
meister1956

stehend v.l.n.r.: Trainer Strebl, Kasmannshuber, Tinka, Wild F, Stock, Meier, Huber, Brandmeier, Diebl A., Diebl H., Lang
knieend v.l.n.r.:  Dütsch, Kugler, Wimmer, Schlögl, Lehner F., Lehner H.

1957-58    Meister A - Klasse Gruppe Inn - Chiem - Ruperti
meister1958

stehend v.l.n.r.: Diebl W., Trainer Strebl, Tinka, Kugler, Wittmann, Diebl A., Mayer, Lehner F, Wild F., Wimmer, Diebl H., Gottschling
knieend v.l.n.r.:  Kasmannshuber, Stock, Dütsch, (nicht auf dem Bild Perschke W.)

1959-60    4. Platz Bezirksliga Niederbayern

1962-63    Wiederaufstieg in die Bezirksliga Niederbayern

1971-72    Meister B - Klasse Rottal
meister1972

v.l.n.r: Betreuer Oswald, Wild K., Wintersteiger, Wagner, Wild H., Maier K., Unterbuchberger, Birkenheuer, Taubenböck P., Diebel Heinz, Trainer Angloher
untere Reihe: Webersberger, Hofmann, Mitterer, Hartinger, Leidstadler, Gutzmann, Eder

1978-79    Die AH wird Niederbayerischer Meister
ahmeistermannschaft

stehend v.l.n.r.: Wild H., Wild F., Birkenheuer, Trainer Tiefenböck, Winterer, Meilhammer, Leitstadler, Diebl Heinz
knieend v.l.n.r.: Gottschling, Meister, Moser, Mitterer, Sterr, Lang, (nicht auf dem Bild: Hartinger, Färber Webersberger, Angloher)

1979-80    Die A - Jugend wird Niederbayerischer Meister
a-jugendmeister1980

Jugendleiter Huber, Perschke, Braunsperger, Laxhuber, Huber H., Rösch, Huber Horst, Lowak, Latzlsberger, Trainer Wild Kurt
knieend v.l.n.r.: Huber W., Schachinger J., Laub, Hufnagel, Schachinger K-H., Sendlinger, (nicht auf dem Bild: Ragaller)

1983-84    Meister der Reserven A-Klasse Passau
meisterreserven84

stehend v.l.n.r.: "Coach" Bechmann, Wintersteiger, Hufnagel, Renertseder, Hauser, Hörmann, Moser, Hannakampf,
knieend v.l.n.r.:  Wolfgang Wimmer, Walter Wimmer, Huber, Bachmeier, Sterr, Deisböck
nicht auf dem Bild: Wagner, Mehlstäubler, Brunnenkan

1985-86    Aufstieg in die Bezirksliga Niederbayern
bezirksligaaufstieg86

stehend v.l.n.r.: Vorstand Angloher, Abteilungsleiter Deisböck, Roßmanith, Perschke, Wimberger, ASC-Echo Redakteur Moser, Laxhuber, Huber Horst, Asbeck, Rösch, Trainer Hannakampf, Laub
knieend v.l.n.r.:  Fritsch, Mühlthaler, Huber Heribert, Mehlstäubler, Reitmaier, Winkler

1988-89    Aufstieg in die Bezirksoberliga Niederbayern

1998-99    Meister der Reserven A-Klasse Passau
meisterreserve1999

stehend v.l.n.r.: Betreuer Lertinant, Trainer Winkler, Korrek, Welther, Pielniok, Simmeit, Vouilleme, Fritsch, Trainer Czech, Abteilungsleiter Eherer, 2. Vorstand Allramseder
knieend v.l.n.r.: Deisböck, Mayerhofer, Lechner, Haleplic, Reitmaier U.,  Placht, Loher, (nicht auf dem Bild, Koppmann, Keil, Roleder, Huber, Hainthaler)

1999-00    Meister der Reserven Kreisliga Passau
meisterreserve2000

stehend vl.n.r.:  Edelfan "Hasi" Hanisch, Trainer Reitmaier, Stojanovic, Baumgartner, Dachgruber, Schachinger, Pieringer, Wimberger, Schreiner A., Trainer Czech, Huber, Betreuer Lertinant
knieend v.l.n.r.: Astaneh, Schreiner Th., Deisböck, Mayerhofer, Obermayer, Reitmaier J., Reitmaier U., Koppmann nicht auf dem Bild: Lechner, Mühlböck, Ragaller, Silbereisen

2000-01    Meister der Kreisliga Passau und damit Aufstieg in die Bezirksliga

2000-01    Meister der Reserven Kreisliga PassaumeisterIu.II2000-01

obere Reihe v.l.n.r.:Mayerhofer, Baumgartner, Astaneh, Hanisch, Pieringer, Wimberger, Schreiner A., Welther, Wührer, Pielniok, Trainer Czech, Betreuer Lertinant


 

mittlere Reihe v.l.n.r.: Abteilungsleiter Eherer, 1. Vorstand Deisböck, Betreuer Wild, Trainer Reitmaier K., Staniek, Schreiner Th., Reitmaier U.,  Schachinger, Stojanovic, Eberl, Dorner, Niedermeier, Hofbauer, Köck, 2. Vorstand Allramseder, Vorstandmitglied Schätz
sitzend v.l.n.r.: Akkan, Loher, Lertinant, Reitmaier J., Obermeier, Haleplic, Allertseder, Dachgruber, Horvath, Deisböck, Allramseder


2001-02    Hallenmeister des Landkreises Rottal - Inn: ASC Simbach I
hallenmeister2001

stehend v.l.n.r.: Spielleiter Lerbs, Trainer Czech, Köck, Wührer, Niedermeier, Lertinant, Betreuer Lertinant, Abteilungsleiter Eherer, Niederbayerns Fußballpräsident Urlberger, 1. Vorstand Deisböckknieend v.l.n.r.: Hanisch, Allertseder, Schustereder, Horvath, Feldmeier

2001-02    Aufstieg der 1b in die Kreisklasse
aufstieg1b

stehend v.l.n.r.: 2. Vorstand Allramseder, Vorstandsmitglied Schätz, Betreuer Lertinant, Trainer Czech, Astaneh, Schreiner Th.,Reitmaier U., Betreuer Wild, Trainer Wimberger, Hofbauer,Pieringer, Abs, Schustereder, Edlfan Hasi, Abteilungsleiter Eherer, Deisböck J., Welther, 1. Vorstand Deisböck
knieend v.l.n.r.: Dachgruber, Scheichl, Schreiner A., Loher, Baumgartner, Schachinger, Kernbach, Staniek
liegend: Stojanovic

2002-03    Aufstieg in die Bezirksoberliga Niederbayern
bezirksoberligaaufstieg03

v.l.n.r.: Trainer Karl Reitmaier, 2. Vorstand Allramseder, Hanisch E., dahinter Wild Muck,  Akkan, Allertseder, Feldmeier, Allramseder, Diegruber, dahinter Niedermeier, Hofbauer, Haleplic, dahinter Böhm, Lertinant, Kurta, Vorstand Reinhold Deisböck

2003-04 Meister F - Jugend

2004-05 Meister 1b in der Kreisklasse Eggenfelden, Aufstieg in die Kreisliga Passau
meister1b 04 05

stehend von links: Thomas Schachinger, Coach Albert Nöbauer, Andreas Nebauer, Engelbert Unterbuchberger, Christian Richter, Coach Markus Mehlstäubler, Thomas Allertseder, Christian Dorner, Rainer Loher, Wigo Lertinant, Coach Peter Wimberger, Andreas Brodschelm, PatrickSchätz, Ali Abs, Horst Huber und Stefan Feldmeier.
kniend von links:    Oliver Thiel, Daniel Minigshofer, Rainer Maier, Stefan Fredlmeier, Christian Mayerhofer, Andreas Schreiner, Christian Hintereder
liegend: Christoph Fuchs (li.) und Fritz Wiesner.

2004-05 Meister D - Jugend
meisterschaft 041

stehend v.l.n.r.: Trainer Wolfgang "Biwi" Wimmer, Benjamin Hintereder, Adrian Genz, Thomas Schachinger, Dominik Pleyer, Philipp Hufnagel, Michael Burner, Andreas Brenzinger, Marcel Hofmann, Co- Trainer Hintereder

knieend v.l.n.r.: Viktor Andrassy, Daniel Wiesner, Tobias Wimmer, Christoph Gschöderer, Patrick Sander,
Patrick Voggenberger, nicht auf dem Foto Manuel Eichinger

2004-05 Meister F - Jugend

 

f jugend 14 06 05 001

stehend v.l.n.r.: Trainer Gerhard Fürböck, Alexander Wittmann, Christoph Plank, Rudi Hofmann, Fabian Hofmann, Oscar Voll, Stefan Winklhofer, Betreuer Michael Schuster
knieend v.l.n.r.: Fabian Voggenberger, Maximilian Schuster, Lukas Fürböck, Stefan Lehner, Lukas Schuster

2005-06 Hallenmeister des Landkreises Rottal/Inn:   ASC Simbach I
kreishallenmeister 05 06

v.l.n.r.: Rainer Maier, Anton Achatz, Alexander Diegruber, Stefan Feldmeier, Osman Akkan, Manuel Berlehner, Markus Forst, Bastian Gartner, Trainer Peter Wimberger, Klaus Hofbauer

2005-06 Hallenmeister Kreis Passau: ASC Simbach I
hallenmeister kreispassau 05 06

stehend v.l.n.r.: Abteilungsleiter Herbert Eherer, Trainer Peter Wimberger, Stefan Feldmeier, Rainer Maier, Klaus Hofbauer, Osman Akkan, Betreuer "Joschi" Schäffer
knieend v.l.n.r.: Bastian Gartner, Manuel Berlehner, Markus Forst, Alexander Diegruber, Anton Achatz

2005-06 Niederbayerischer Hallenmeister: ASC Simbach I
niederbayerische hallenmeisterschaft 05 06stehend v.l.n.r.: Klaus Hofbauer, Anton Achatz, Manuel Berlehner, Osman Akkan, Mario Demmelbauer, Trainer Wimberger
knieend v.l.n.r.: Markus Forst, Alexander Diegruber, Bastian Gartner, Stefan Feldmeier, Rainer Maier

2005-2006 Bayerischer Hallenmeister: ASC Simbach I
bayerische hallenmeisterschaft 053

stehend v.l.n.r.: Trainer Peter Wimberger, Sponsor Mike Hiendlmayer, 2. Vorstand Willi Allramseder, Stefan Feldmeier, Osman Akkan, Alexander Diegruber, Manuel Berlehner, Kapitän Klaus Hofbauer, Abteilungsleiter Herbert Eherer, Cheftrainer Albert Nöbauer, 1. Vorstand Gerhard Huber
knieend: v.l.n.r.: Bastian Gartner, Mario Demmelbauer, Anton Achatz, Markus Forst, Rainer Maier, Betreuer "Joschi" Schäffer, Masseur Rudi Lechner, Ehrenpräsident Reinhold Deisböck
Anmerkung: vom Einladungsturnier in Braunau a. Inn bis zum Gewinn der Bayerischen Hallenmeisterschaft wurden von den 37 Spielen kein einziges verloren. Dies hat es in der Geschichte des ASC Simbach zuvor noch nie gegeben.

2006 - 2007 Hallenlandkreismeister Rottal/Inn ASC II - Vizemeister ASC I
landkreismeister 06 07stehend: der Landkreispokalsieger ASC Simbach a. Inn II: Nebauer, Stamberger, Wiesner, Huber, Stöcker, Haleplic Fink, Allramseder, Kraus Trainer A. Berlehner
knieend: der Landkreispokalvizemeister ASC Simbach a. Inn I: Allertseder, Berlehner, Akkan, Forst, Jasarevic, Friesenegger, Dirnaichner, Feldmeier, Demmelbauer.
noch auf dem Bild:

Betreuer Schäffer, Vorstand Gerhard Huber, Abteilungsleiter Udo Kaiser, Trainer ASC I Peter Wimberger und Sponsor Klaus Hofbauer

2006 - 2007 Hallenmeister Kreis Passau: ASC Simbach I
meister kreis passau 06 07

stehend v.l.n.r.: Abteilungsleiter Kaiser, Vorstand Gerhard Huber, Allertseder, Hofbauer, Jasarevic, Dirnaichner, Trainer Peter Wimberger
knieend v.l.n.r.: Friesenegger, Achatz, Demmelbauer, Forst, Akkan, Maier

2006 - 2007 Meister in der Kreisklasse Eggenfelden
meister 2007 kreisklasse

(hinten v. l.): Vorsitzender Gerhard Huber, Torwartrainer Markus Mehlstäubler, Andreas Nebauer, Marco Baumgartner, Christian Hanisch, Andreas Schreiner, Rainer Loher, Horst Huber, Andreas Brodschelm, Klaus Hofbauer, Daniel Fink, Christian Richter, Srecko Radivojevic, Betreuer Joachim Schäffer, Trainer Fred Berlehner und Abteilungsleiter Udo Kaier;
vorne v. l.: Miroslaw Staniek, Severin Stöcker, Michael Lertinant, Jürgen Urnauer, Patrick Schätz, Jasmin Haleplic, Osman Akkan und Hans Stamberger.

2006 - 2007  E - Jugend Meister in der Gruppe
e jugend meister 06 07
2006 - 2007  C - Jugend Landkreismeister
c jugend landkreismeister 06 07

Saison 2007 - 2008    ASC Simbach I Vizemeister in der BOL Niederbayern
ASC-Vizemeister1

Bis zum letzten Spieltag lieferten sich die SpVgg GW Deggendorf, TSV Waldkirchen, SV Hutthurm und ASC Simbach a. Inn ein spannendes Rennen um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga Niederbayern. Die Innstädter konnten dann nach dem Bayerischen Hallentitel den wohl größten Erfolg der Vereinsgeschichte feiern. Hinter Deggendorf sicherte sich die Elf um Kapitän Thomas Allertseder den 2. Platz in der BOL Niederbayern und damit auch die Niederbayerische Vizemeisterschaft. Fussballgeschichte in Simbach und auch im Landkreis Rottal/Inn könnte nach diesem Erfolg noch dazu kommen, wenn der ASC in die Landesliga aufsteigt.

Saison 2007 - 2008     ASC Simbach a. Inn schafft Aufstieg in die Landesliga Mitte
Aufstieg Landesliga 2008 060Fußballgeschichte schrieb der ASC Simbach a. Inn am Freitag, 13. Juni 2008 in Ergolding: Nach einem nervenaufreibenden Relegationsspiel gegen den Vizemeister der BOL Mittelfranken, TSV Bad Abbach, gelang der Mannschaft um die Trainer Mario Demmelbauer und Georg Ramstetter im Elfmeterschießen (0:0 / 0:0 nach Verlängerung / 5:4 nach Elfmeterschießen) nach der Bayerischen Meisterschaft in der Halle der wohl größte Erfolg in der knapp 80-jährigen Vereinsgeschichte. Sie qualifizierte sich mit diesem Sieg für die Landesliga Mitte und erstmals spielt damit eine Mannschaft des ASC und aus dem Landkreis Rottal - Inn in der Landesliga.

2009 - 2010  E - Jugend Meister in der Gruppe

Saison 2010 - 2011     ASC Simbach a. Inn II  Meister in der A-Klasse Eggenfelden
ascII meister 10 11

stehend von links: Christian Allramseder, Stefan Feldmeier, Michael Kurta, Patrick Schätz, Horst Huber, Thomas Mühlbacher, Christian Hintereder, Manuel Berlehner, Haroun Sedighi und Joachim Schäffer. -
Vorne von links: Alexander Hintereder, Severin Stöcker, Matthias Hagl, Andreas Nebauer und Marcel Taboga

 

   

Sponsoren  

Baywa Simbach a. Inn

Autohaus Schlehaider

Inntalhof Kirchdorf a. Inn

Immobilien Hasler

Fischhold Brote

Richard Altmann Pflasterbau

Inh. Florian Wiszkocsill

Bürotechnik Biedersberger

Bayerische Spielbank
Bad Füssing

Herbst Ilona Brautmoden

Elektro Zogler

Schlagmann Poroton

Grünleitner Metallbau Inh. C. Schildhammer

Autohaus Pichlmeier

Lichtdesign Skapetze

Fahrrad - Autoshop

Bavaria Kino
Fam. Schwendinger

Walch Peter

ASTK
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
84359 Simbach a. Inn

   

ASCK-Besucherzähler  

Heute89
Gestern136
Woche642
Insgesamt143119

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

   
© ASCK Simbach a. Inn

Anmelden