Samstag, 03.05.2014

16:00 DJK-ASV Stubenberg

- TSV Tann

0:1

15:00 TSV Rotthalmünster

- TSV-DJK Malching

1:0

Sonntag, 04.05.2014

15:00 SV Haarbach

- TSV Triftern

5:0

15:00 SV Pocking

- FC Julbach-Kirchdorf

1:0

15:00 TSV Kösslarn

- ASCK Simbach

5:0

15:00 SV Schmidham

- SV Reut

1:3

15:00 TSV-DJK Sulzbach

- FC Amsham

0:1

 

TSV Kösslarn
 
 
Sonntag, 04.05.2014, 15:00 Uhr
Gramüller ManfredSR: Manfred Gramüller
Sportanlage Kößlarn
 
ASCK Simbach II

 

Startaufstellung
Dominik Bimesmeier 1 1 Andreas Brenzinger
Manuel Ilg 2 3 Thomas Mühlbacher
Andreas Schalk 3 5 Thomas Schachinger
Philipp Osterholzer 6 7 Dominik Laxhuber
Niklas Weber 7 8 Horst Huber
David Roesch 8 9 Patrick Achatz
Waldemar Horst 9 10 Patrick Daringer
Martin Ranner 10 13 Andreas Nebauer
Thomas Reisach 13 14 Max Gottschaller
Konstantin Horst 15 17 Tobias Kepp
Sven Gruenleitner 23 18 Alexander Schuster
Ersatzbank
Fabian Schraedobler 22 99 Marcel Brenzinger
Sebastian Weiß 4 2 Felix Staudinger
Benedikt Müller 5 16 Alexander Hintereder
Christ. Schmalhofer 11 28 Joachim Schäfer
Thomas Stapfer 14

 

1.

SV Haarbach

23

42

56

2.

TSV Rotthalmünster

23

18

47

3.

TSV Kößlarn

23

30

44

4.

SV Pocking

23

5

31

5.

SV Schmidham

23

-11

31

6.

FC Julbach-Kirchdorf

23

4

30

7.

SV Reut

23

-21

30

8.

TSV-DJK Malching

23

0

29

9.

TSV Triftern

23

-7

29

10.

DJK-ASV Stubenberg

23

-4

27

11.

ASCK Simbach II

23

-8

26

12.

TSV Tann

23

-7

26

13.

FC Amsham

23

-20

24

14.

TSV-DJK Sulzbach/Inn

23

-21

22

 

 

TSV Kößlarn - ASCK Simbach/Inn II 5:0
Der TSV Kößlarn hat den Klassenerhalt sicher, das ist die erste Erkenntnis aus dem Doppelspieltag. Die Zweite ist, dass man durch eine unerwartete Niederlage am Donnerstag in Reut wieder drei Punkte hinter den Tabellenzweiten zurückgefallen ist und das trotz deutlichem 5:0 Sieg in Simbach. Kößlarn muss nun die letzten drei Spiele erfolgreich gestalten und auf einen Ausrutscher des Konkurrenten hoffen. Simbach konnte noch am Donnerstag gegen Stubenberg gewinnen, bleibt nach der Niederlage aber punktgleich mit Tann auf dem Relegationsplatz und damit weiter dick im Abstiegsgeschäft.


Schiedsrichter: Manfred Gramüller (Würding) - Zuschauer: 0
Tore: 1:0 Martin Ranner (30.), 2:0 Andreas Schalk (33.), 3:0 Martin Ranner (50.), 4:0 Waldemar Horst (55.), 5:0 Sven Grünleitner (74.)

<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
1011121314
171819202123
24252627
      

Besucherzähler

681538
Heute513
Gestern516
Woche2092
Monat6680
Insgesamt681538