Mit einer deutlichen 7 : 1 Niederlage verlor unsere D1 auch das zweite Spiel an diesem Wochenende. Bereits in den ersten fünf Spielminuten wurden sie durch die schnellen Stürmer der gegnerischen Mannschaft förmlich überrollt. Und so stand es schon zu diesem frühen Zeitpunkt 3 : 0. Zum Glück fingen sich unsere Jungs wieder und konnten ein Schützenfest der JFG verhindern. Es kam sogar wieder etwas Hoffnung auf, nachdem Andre Brenzinger der 3 : 1 Anschlusstreffer gelang. Noch vor der Pause stellte der Gegner jedoch den alten Drei-Tore-Abstand wieder her. Nur der Pfosten verhinderte nach einem stramm geschossener Freistoß von Niclas Schusterbauer den erneuten Anschlusstreffer. Nach dem Wiederanpfiff konnten bis Mitte der zweiten Hälfte weitere Treffer des Gegners verhindern werden. Danach führten Nachlässigkeiten in der Abwehr zu drei weiteren Toren der JFG. Auch unsere Mannschaft hatte durchaus noch ihre Möglichkeiten um das Resultat zu verbessern. Unter anderem traf Leonhard Pettinger nochmals das Aluminium nach einem Freistoß. Über die gesamte Spielzeit standen unsere Jungs viel zu weit vom Gegner weg. So wurde es diesen teilweise viel zu leicht gemacht und sie kamen immer wieder zu gefährlichen Tormöglichkeiten. Einen Großteil von diesen konnte unser Goali Tobias Eichinger entschärfen und somit eine noch höhere Niederlage verhindern.

<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222325
2627282930  

Hauptsponsoren

Besucherzähler

670217
Heute386
Gestern523
Woche1432
Monat10596
Insgesamt670217