Sa, 07.10.17 15:00    TSV Vilsbiburg - SC Kirchroth 2:0
  16:00   TV Geiselhöring - TSV Velden 2:0
  16:00   VfB Straubing - FC Dingolfing 1:2
  17:00   ASCK Simbach - FC Ergolding 2:1
  17:00   ATSV Kelheim - SV Hebertsfelden 3:0 
So, 08.10.17 15:00   ASV Degernbach - TSV Gangkofen 2:1 
  15:00   DJK SV Altdorf - TSV Langquaid 1:1 
  16:00   TSV Abensberg - SV Neufraunhofen  
 
 
ASCK Simbach
2 : 1
 
Samstag, 07.10.2017, 17:00 Uhr
Stadion Simbach/Inn
FC Ergolding
Schiedsrichter: Martin Schramm
1. Assistent: Jonathan Krieg
2. Assistent: Luca Reidl
 
Startaufstellung
keeper   Andreas Brenzinger 24     1 Moritz Riedl   keeper
player   Dominik Messerer 4   4 Andreas Diewald yellow card player
player   Kevin Grobauer 7   5 Thomas Sigl substition guest player
player   Benjamin Schlettwagner 9   6 Kevin Kulzer   player
player yellow card Michael Spielbauer 10   8 Michael Schöttl substition guest player
captain   Florian Straßer 17   9 Christoph Konietzny yellow cardgoal player
player yellow cardsubstitution home Heiko Schwarz 21   10 Bastian Aimer   player
player   Dustin Huber 22   11 Patrick Hirschmüller substition guest player
player   Haris Sistek 23   13 Johannes Zettl   player
player goalgoalred card Christoph Behr 26   15 Fabian Füßl   player
player substitution home Edin Mujic 38   16 Sebastian Lackermeier   captain
Ersatzbank
keeper   Christian Hagn 1   12 Marinus Pohl   keeper
substitute   Sebastian Märzendorfer 12    2 Yannick Stauner substition guest substitute
substitute substitution home Maximilian Maier 13   7 Marcel Beischl substition guest substitute
substitute   Fabian Hofmann 19   14 Sebastian Wolker substition guest substitute
substitute   Christoph Hütter 37          
substitute substitution home Enes Deniz 42          

Trainer
    Schwarz, Heiko     Heckner, Michael
 
Anpfiff: 17:00 Uhr
Christoph Behr (26) event
 
24. min
 
 
39. min
 
event Christoph Konietzny (9)
Christoph Behr (26) event
 
45. min
 
 
46. min
 
substitution guest Yannick Stauner (2)
für Thomas Sigl (5)
Heiko Schwarz (21) event
 
50. min
 
Maximilian Maier (13)
für Heiko Schwarz (21)
substitution home
 
54. min
 
Christoph Behr (26) event
 
57. min
 
 
69. min
 
substitution guest Marcel Beischl (7)
für Patrick Hirschmüller (11)
 
72. min
 
event Andreas Diewald (4)
 
73. min
 
substitution guest Sebastian Wolker (14)
für Michael Schöttl (8)
Michael Spielbauer (10) event
 
78. min
 
 
81. min
 
event Christoph Konietzny (9)
Enes Deniz (42)
für Edin Mujic (38)
substitution home
 
89. min
 
Abpfiff: 18:50 Uhr
 

Behr trifft und fliegt vom Platz

 ASCK Simbach - FC Ergolding 2:1 (2:1)

In einer guten und temporeichen Partie gingen die Innstädter am Ende als verdienter Sieger vom Platz. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit war der ASCK vor dem Tor effektiver, während der FC einige Chancen liegen ließ. Nach dem Platzverweis für Behr hatten nicht die Gäste, sondern die Simbacher die besseren Möglichkeiten und versäumten es, frühzeitig den Sack zu zumachen. 

 

ASCK Simbach – FC Ergolding 2:1

von Thomas Pinzl

Ein hart erkämpfter und teuer bezahlter Heimerfolg stand für den ASCK Simbach am 14.Spieltag zu Buche, so könnte das Fazit der Innstädter für dieses Wochenende ausfallen.

ASCK Ergolding 13Mann des Spiels: Christoph Behr. Der Simbacher Torschütze vom Dienst brachte seine Elf zunächst mit zwei Treffern auf die Siegerstraße, bevor er nach einer Stunde mit „Rot“ vorzeitig vom Platz musste und so seiner Mannschaft eine knifflige Schlussphase bescherte.

Andreas Brenzinger vertrat den etatmäßigen Keeper Fabian Taube, ansonsten setzte Simbachs Trainer Heiko Schwarz wieder auf die gleiche Elf, die am Feiertag 0:0 gegen den Tabellendritten ATSV Kelheim gespielt hatte, auch der Spielertrainer selbst lief also wieder von Beginn an auf.

Die Partie war vor allem in der ersten Hälfte recht flott und gut anzuschauen. Die Gäste überließen den Innstädtern zunächst das Spiel, um dann bei Balleroberung schnell umzuschalten. Diese Strategie ging anfangs sehr gut auf. Knapp zehn Minuten waren gespielt, da kombinierte sich der FC Ergolding erstmals schnell in den Simbacher Strafraum, wo Kevin Grobauer gerade noch vor dem einschussbereiten Bastian Aimer klären konnte. Kurz darauf ging es wieder schnell bei den Gästen. Fabian Füßl setzte sich auf rechts durch, passte von der Grundlinie zur Mitte auf Johannes Zettl, doch der Ergoldinger Angreifer traf nur Aluminium. Im Anschluss wurden die Bemühungen der Heimelf etwas zielstrebiger. Man versuchte, schnell nach vorne zu spielen und kombinierte sich oft gut durchs Mittelfeld, doch meistens war der „letzte Pass“ zu ungenau. Christoph Behr scheiterte nach schönem Zusammenspiel mit Edin Mujic an Ergoldings gut aufgelegtem ASCK Ergolding 10Torhüter Moritz Riedl. Wenig später war der Keeper aber geschlagen. Haris Sistek bediente mit einem feinem Zuspiel den nach einer Ecke aufgerückten Dominik Messerer im Strafraum, der passte scharf vors Tor, wo Christoph Behr im Nachsetzen das Leder zum 1:0 über die Linie beförderte (24.). Sistek war es auch, dem sich die große Chance auf das schnelle 2:0 bot. Plötzlich lief der Österreicher alleine auf das Ergoldinger Gehäuse zu, aber wieder blieb Riedl der Sieger. Das Spiel blieb weiter auf gutem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten. Die Heimelf hatte zunächst Glück, dass Patrick Hirschmüller eine Vorlage von Johannes Zettl nicht kontrollieren konnte, er wäre sonst auf und davon gewesen. Wenige Minuten später klingelte es dann aber doch im Kasten der Innstädter. Der starke Linksverteidiger Sebastian Lackermeier konnte in aller Ruhe flanken, in der Mitte stand völlig unbedrängt Christoph Konietzny, der den Ball mit einem wuchtigen Kopfball zum Ausgleich in die Maschen beförderte (39.). Und gleich darauf fast eine Kopie dieses Treffers: diesmal flankte Lackermeier fast von der Mittellinie an den Strafraum, wieder köpfte Konietzny, diesmal aber knapp am Tor vorbei. Dann war wieder die Heimelf dran. Heiko Schwarz legte an der Strafraumgrenze für Sistek ab, Riedl hatte diesmal Mühe, konnte das Geschoss aber wieder entschärfen. Mit dem Pausenpfiff aber wieder die Führung für die Schwarz-Elf. Florian Straßer nahm sich wohl ein Beispiel an Lackermeier: langer Ball aus der eigenen Hälfte an die Strafraumgrenze, Christoph Behr nahm das Leder toll mit der Brust mit und markierte mit einem trockenen Schuss das 2:1 – ein sehenswerter Treffer.

ASCK Ergolding 2So ging es nach 45 sehr unterhaltsamen Minuten in die Pause. Nur die wenigsten Zuschauer hätten zu diesem Zeitpunkt gedacht, dass dies schon der Endstand sein würde, denn auch nach dem Wechsel ging es gleich munter weiter. Benjamin Schlettwagner steckte auf Christoph Behr durch, doch wieder konnte Torhüter Riedl abwehren. Eine knappe Stunde war gespielt, da war der Arbeitstag des Simbacher Goalgetters aber schon beendet. Nach einem unnötigen und überharten Einsteigen an der Seitenlinie zückte SR Martin Schromm glatt „Rot“ und Behr musste vorzeitig in die Kabine – eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Vielleicht wäre ein anderer Spieler aber mit einer Verwarnung davon gekommen. Der ASCK brauchte ein paar Minuten, um sich neu zu sortieren. Beinahe hätten die Gäste diese kurze Phase der Unordnung genutzt. Bei einem Eckball setzte Sebastian Lackermeier einen Kopfball knapp vorbei, kurz darauf scheiterte Patrick Hirschmüller ebenfalls per Kopf. Danach aber bekamen die Innstädter die Angriffsbemühungen des FCE immer besser in den Griff. Und wie es so oft nach einer Roten Karte ist: die eine Mannschaft hängt sich noch mehr rein, die andere tut etwas weniger und schon merkt man nicht mehr viel von der zahlenmäßigen Überlegenheit. Die gut gestaffelte Defensive der Innstädter ließ nur noch wenig zu und bei Ballgewinn wurde schnell nach vorne gespielt, so dass es immer wieder gefährliche Konterchancen gab. Dem FC Ergolding fiel in Überzahl plötzlich nicht mehr viel ein und so war Andreas Diewalds Kopfballchance nach einem Eckball in der Schlussminute die letzte Gelegenheit für die Gäste. Die Innstädter verdienten sich den Erfolg vor allem durch die engagierte Leistung in Unterzahl redlich. Schade allerdings, dass Christoph Behr seiner Mannschaft wohl einige Zeit fehlen wird.

 
 
 
 
 
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819
232526
3031     

Sponsoren

Hofbauer_TEAMSPORT_03 elektro-thallinger irishhouse Gasthof-Moosbru Sparkasse Huber Winkelmhle Gasthaus Diegruber erform logo_lokschuppen Knauf Mayerhofer Allianz_Huber Altmann Autohaus-Beissmann Autohaus-Schlehaider Autoshop Bavaria-Kino Biedersberger 3 Birkl-Kchen click-click el-Greco Eckmann-Fahrschule Edeka Eder Elektro-Pinzl Feyrer-Metzgerei Fischhold Gttler Graf-Arco Wimmer-Weibru Gruenleitner Hasler Herbst Hofbraeuhaus-Traunstein Murauer-Gasthof Koeck Malerei Landfuxx-Oberlechner KTM Leipfinger-Bader logo-haas-haus Meier_Kran Ortner Getaenke ORYX-Group otwis Steakhouse Pizzeria Romana Pichlmeier Pinzl-Transportbeton Pohl-Optik Renault-Kain Schick-Opel Schlagmann Schlattl Schreiner-Bauelemente Skapetze_01 Sommer VR-Bank WEKO Inn-Energie zogler Elektro-Klumbies Danke

Hofbauer Teamsport

Elektro Thallinger

 Irish House Dublin

Gasthaus Moosbräu

 Sparkasse Rottal-Inn

 Huber Winkelmühle

Gasthaus Diegruber

Erform

Lokschuppen Simbach

knauf Insulation

MAYERHOFER Bauunternehmen

ALLIANZ Huber

Altmann Pflasterbau

AUTOHAUS BEISSMANN

MERCEDES SCHLEHAIDER

AUTOSHOP Simbach/Inn

BAVARIA KINO SCHWENDINGER

Biedersberger Bürotechnik

BIRKL KÜCHEN Kirchdorf/Inn

CLICK CLICK Miedl

EL GRECO Restaurant

FAHRSCHULE ECKMANN

EDEKA Simbach/Inn

EDER Datentechnik

ELEKTRO PINZL

Metzgerei FEYERER

FISCHHOLD Bäckerei

Gasthof GÖTTLER

GRAF ARCO BRAUEREI

Vereinslokal WIMMER

GRÜNLETNER Metall

Hasler Imobilien

HERBST Brautmoden

Hofbräuhaus Traunstein

Gasthof Osteria Murauer

 MALEREI KÖCK

LANDFUXX Oberlechner

KTM

LEIPFINGER BAUUNTERNEHMEN

HAAS FERTIGBAU

MEIER KRAN

ORTERER GETRÄNKE

ORYX GROUP

OTWIS

Pizzeria Romana

Autohaus Pichlmeier

Transportbeton Pinzl

 Optik Pohl

Renault Kain

Autohaus Schick 

Poroton Schlagmann

Spielwaren Schlattl

Schreiner Bauelemente

Lichtdesign Skapetze

Sommer Trockenbau

VR Bank Rottal/Inn

Möbelhaus WEKO

IN(N) ENERGIE

Elektro ZOGLER

Elektro Klumbies 
 

Besucherzähler

458190
Heute148
Gestern458
Woche1419
Monat7766
Insgesamt458190