6.Spieltag

ASCK Simbach II – DJK-SF Reichenberg 2:3

 

Unsere zweite Mannschaft läuft Gefahr, den Anschluss nach oben zu verlieren. Im Verfolgerduell mit den Sportfreunden aus Reichenberg mussten sich die Mannen von Daniel Fink trotz passabler Leistung mit 2:3 geschlagen geben und kassierten damit am sechsten Spieltag bereits die dritte Niederlage.

Dabei erwischten unsere Jungs einen Auftakt nach Maß. Schon nach zehn Minuten brachte Enes Deniz seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Aber die Freude darüber währte nicht lange, praktisch im Gegenzug schafften die Gäste den Ausgleich und konnten nach knapp einer halben Stunde sogar in Führung gehen – beide Treffer erzielte Alfred Brueggler. Aber der ASCK ließ sich nicht beirren und

zeigte Moral. Kurz vor dem Seitenwechsel traf Patrick Zierer nach einem Eckball mit einem Volleykracher zum 2:2 in den Winkel.

Nach der Pause kamen wieder die Innstädter besser aus den Startlöchern und hatten mehr vom Spiel. Vor dem gegnerischen Tor agierte man aber oft zu umständlich, so dass wirklich zwingende Chancen ausblieben. Auf der anderen Seite sorgte immer wieder Brueggler für Gefahr. Eine Viertelstunde vor dem Ende bekamen die Gäste plötzlich wieder Oberwasser. Immer wieder tauchte Reichenberg gefährlich vor dem Simbacher Tor auf, TW Christian Hagn musste einige Male eingreifen. Fünf Minuten vor Schluss dann der Schock für unsere Jungs: Patrick Brandstetter setzte sich auf der rechten Strafraumseite durch und knallte das Leder aus sehr spitzem Winkel zum 3:2 Siegtreffer für Reichenberg in die Maschen.  

<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
1011121314
171819202123
24252627
      

Hauptsponsoren

Besucherzähler

680863
Heute354
Gestern518
Woche1417
Monat6005
Insgesamt680863