Das Pokalspiel der B-Jugend ASCK Simbach gegen Pfarrkirchen wurde mit 2:4 verloren.

Das war ein sehr ansehnliches Pokalspiel von beiden Mannschaften, das die anwesenden Zuschauer sehr begeisterte.

Die Mannschaft begann das Spiel hochkonzentriert und zeigte eine starke Präsenz auf dem Spielfeld. Es wurde gut gegen den Gegner gearbeitet und versucht durch schnelles Passspiel nach vorne zu spielen. Aber Pfarrkirchen versteckten sich keineswegs und hatten auch die eine oder andere gute Gelegenheit.

In der 20. Spielminute erspielte sich die Mannschaft, nach einen wunderschönen Spielzug, eine Riesenchance, aber leider konnte diese nicht verwertet werden.

In der 26. Spielminute setzten sich Pfarrkirchen über links durch. Der Ball wurde nach Innen geflankt. Den Schuss konnte unser Tormann Altmann Lukas noch abwehren, aber gegen den Abstauber war er dann machtlos. Somit lag der Gegner überraschend mit 0:1 in Führung. Die Mannschaft gab aber keineswegs auf und spielte so weiter wie zuvor.

Dann kam es zu einer Schlüsselszene in diesem Spiel. Der Abwehrspieler von Pfarrkirchen verzettelte sich als letzter Mann in einen Zweikampf und verlor den Ball.

Unser Spieler ging alleine aufs Tor zu und wurde vom Abwehrspieler am Trikot gehalten und vereitelte dadurch eine klare Torchance. Der Schiedsrichter entschied sich nur für eine Zeitstrafe gegen Pfarrkirchen. Mit dem 0:1 Rückstand ging es auch in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit machte die Mannschaft da weiter wie sie in der 1. Halbzeit aufgehört hatte. Der Gegner wurde unter Druck gesetzt und dies führte zu Ballgewinn im Mittelfeld. Nach einem Foul in der 56. Spielminute, konnte Kaps Tobias den daraus resultierenden Freistoß sehenswert zum 1:1 Ausgleich, im gegnerischen Tor unterbringen. In der 60. Spielminute entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für Pfarrkirchen und konnte dadurch die Führung zum 1:2 erzielen. Nur 1 Minuten später erzielte Bevelander Moritz, nach einem Eckball, wieder den 2:2 Ausgleich. Nun ging es hin und her und beide Mannschaften hatten Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. Nach einem Abstimmungsfehler in der 75. Minute kam Pfarrkirchen zur 2:3 Führung. Nun wurde nochmal alles versucht um den Ausgleich zu erzielen. Nach einem einer Hereingabe wehrte ein Pfarrkirchner Spieler den Ball im 16 Meterraum mit der Hand ab. Aber der eigentlich dafür vorgesehene Pfiff vom Unparteiischen blieb aus. Dafür schaltete Pfarrkirchen schnell um und setzte einen schnellen Konter,

denn sie sauber zu Ende spielten und dadurch auf 2:4 erhöhten.

Torschützen: Kaps Tobias, Bevelander Moritz

<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
1011121314
171819202123
24252627
      

Hauptsponsoren

Besucherzähler

680856
Heute347
Gestern518
Woche1410
Monat5998
Insgesamt680856