Am 6. Spieltag bekamen wir es mit dem Tabellenführer, dem TSV Tann zu tun.
Nachdem wir bereits gegen einen unserer Verfolger Hebertsfelden siegreich waren, wollten wir mit einer geschlossenen Teamleistung nun auch den ersten Platz erobern.

In den ersten zehn Minuten gelang diese Umsetzung nur sehr schwierig, da sich viele Fehlpässe ins Spiel einschlichen und der Gegner aus einem dieser Fehlpässe mit einem Torerfolg in der 4. Minute zu nutzen wusste. Nachdem die Anfangsnervosität abgelegt war kontrollierten die Innstädter Ball und auch Gegner. In der 14. Minute gelang Dini der Ausgleichstreffer. Es war aber weiterhin ein offenes Spiel gegen einen guten Gegner. Manchmal machte man sich das Leben aber selbst schwer indem die Konzentration gefehlt hat. Caro gelang in der 28. Minute der Führungstreffer für den ASCK mit dem es auch in die Pause ging.
Taktische Umstellungen fruchteten zu Beginn der zweiten Hälfte nicht so schnell wie gewollt. Nach einer Ecke kam ein Tanner vorm kurzen Eck ans Spielgerät und versenkte dieses zum 2:2.
Auf beiden Seiten ergaben sich weiterhin Torchancen, die aber bis zur 50. Minute unverwertet geblieben sind, da sich dann Hannes in die Torschützenliste zum 3:2 für die Hausherren eintragen konnte.
Ein bis zum Schluss spannendes Spiel, aber der ASCK blieb der glückliche Gewinnner und zog am TSV Tann in der Tabelle vorbei. Alle Spiele ohne Punktverlust, so kann es gerne weitergehen.
Dank gilt hier an Tahir, Benny, Hannes und Osagie, die aus der D2 dabei waren.
<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222325
2627282930  

Hauptsponsoren

Besucherzähler

670217
Heute386
Gestern523
Woche1432
Monat10596
Insgesamt670217